Woolrich, die Oberbekleidungs-Lifestyle-Marke lässt sich für die neue Herbst/Winter 2020 Kampagne mit dem Namen „Without Barriers“ von der menschlichen Beharrlichkeit inspirieren.


In einer Zeit beispielloser globaler Herausforderungen nimmt Woolrich eine optimistische Haltung ein, die sich an den Markenwerten Fähigkeit, Fortschritt, Reise und Gemeinschaft orientiert und aufzeigt, wie Widrigkeiten Chancen schaffen können.


Die vom Fotografen Josh Olins aufgenommene Woolrich Herbst/Winter-Kampagne 2020 „Grenzenlos“ porträtiert zwei Avantgarde-Künstler aus New York: Lucien Smith und Ana Kraš.

LUCIEN SMITH

Der von Lucien Smith entworfene Stern erlangte in der New Yorker Kunstszene Berühmtheit, da er unter den Kennern von Los Angeles und New York Kultstatus genoss. 

Seine künstlerische Arbeit ist normalerweise von der Interaktion mit Elementen im Freien, wie Regen und Eis, inspiriert.  

Seine eigene Entwicklung als Künstler reflektierend, gründete er die gemeinnützige Plattform Serving The People™, die aufstrebende Künstler unterstützt.

"Without Barriers‘ dient einem umfassenderen Ziel, es gibt einen Sinn, der über das bloße Machen schöner Bilder hinausgeht, und dieser Sinn sollte der Antrieb für die Dinge sein, die man herstellt."

ANA KRAŠ

Ana Kras ist die perfekte Frau für die Kampagne "Without Barriers".


Ursprünglich aus Belgrad, Serbien, kam Ana nach Los Angeles und dann nach New York, um ihrer vielfältigen Kreativität nachzugehen.


Teils Künstlerin, teils Fotografin, teils Creative Director – Anas Karriere umfasst Mode, Kunst, Poesie und mehr.



"Die Marke existiert für einen Zweck und aus einem Grund. Es geht nicht nur um Mode, Outdoor-Bekleidung hat auch einen starken Fokus auf Lifestyle und Aktivitäten. Sie bietet Komfort, damit Kälte, Wind und Regen genossen werden können. "